Kontrabass

Kontrabassspieler beginnen im Allgemeinen mit Cello (auch in Kombination mit Klavier) und wechseln ab frühestens dem neunten/zehnten Lebensjahr auf Kontrabass (auch in der Kombination mit Klavier). Der frühzeitige Beginn mit ca. fünf Jahren auf dem Cello fördert die Motorik, das Hörvermögen und den Übewillen. Die Erlangung der Basisgrundlagen auf dem Klavier mobilisiert die beidseitige Gehirntätigkeit, das mehrstimmige akkordische Hören und die allgemeine Musikalität.
Kontrabasskinder haben Spaß ganz besonders auch dann, wenn sie ihr Können beim Gruppenmusizieren und Orchesterspiel in ihren jeweiligen Mittelschulen und Gymnasien anwenden können. Bassinstrumente wie Cello und Kontrabass werden hier immer gebraucht.

Termine Schuljahr 2018/19
Beginn Herbstsemester Schuljahr 18/19: 3. 9. 2018
Beginn Sommersemester Schuljahr 18/19: 4. 3. 2019
Die Halbjahres-Unterrichtsverträge sind zu den Anmeldezeiten im Büro abzuholen!
Semestergebühr als
a) [Einzelunterricht »]
für begabte und hochbegabte Vielüber / Einzelfördervertrag nach Eignungsprüfung / Vorbereitung auf die Spezialschule für Musik
b) [Paarunterricht »]
auch Trio-, Quartett- und Quintettunterricht
Semestergebühr: 340 €
Unterrichtseinstieg jederzeit möglich

« zurück  Wie melde ich mein Kind an?  Infos & Anmeldung »